Bachblüten für Tiere



Eine unkomplizierte, für Mensch und Tier anwendbare Möglichkeit, disharmonische Gemütszustände zu überwinden und seelische Blockaden aufzulösen, sind die von dem englischen Arzt, Dr. Edward Bach (1886 - 1936), entwickelten Original Bachblütenessenzen.

Im Zuge seiner Forschungen hatte Bach die 38 archetypischen negativen Seelenzustände der menschlichen Natur definiert. Er suchte und fand wild wachsende Pflanzen und Bäume, die diese negativen Seelenzustände in ihre positive Ursprungsform zurückführen können.


Bachblüten sind feinstoffliche Pflanzenextrakte die in 7 Gruppen der Gemütsstörungen (Angst, Einsamkeit, Interesselosigkeit, Überempfindlichkeit, Unsicherheit, Mutlosigkeit/Verzweiflung, zu starke Sorge um andere) eingeteilt werden.

 

Die Anwendung der Bachblüten bei den Tieren kam erst Jahre später.

 

Die Blüten wirken durch Schwingungen und haben keine Nebenwirkungen oder heben sich gegenseitig auf.



Die Auswahl und wie helfen die richtigen Bachblüten bei den Tieren?

 Um die richtigen Blüten für eine Mischung für Ihr Tier herauszufinden, ist am Besten ein Fachgespräch. Durch eine fundierte Ausbildung weiß ich, welche Blüten für Ihr Tier passend sind. Es gibt natürlich auch andere Methoden, wie Pendeln oder eine Blüte ziehen, jedoch sind diese Methoden nur für den Moment und nicht gedacht als längere Anwendung. Hier profitieren Sie von einer individuellen Mischung durch ein persönliches Fachgespräch und die weitere Betreuung.

 

Das Fachgespräch kann persönlich, telefonisch oder auch per Email durchgeführt werden, danach erhalten Sie eine individuell, abgestimmte Mischung von mir.

 

Die Bachblütenmischung kann direkt ins Maul oder mittels einem Stück Brot oder Leckereien verabreicht werden. Die genaue Dosierung erhalten Sie direkt nach dem Fachgespräch.

 

Hier ein paar Beispiele, wo Bachblüten eingesetzt werden können:

 

-Besitzerwechsel

-Stallwechsel

-Familienmitglied /  Bezugsperson verstorben

-Umzug

-Familienzuwachs (Baby oder neues Tier)

-Stresssituationen

-unerklärlichen Ängsten

-Silvester, Gewitter

-Verladen

-Überforderung

etc.

 

Weitere Vorgehensweisen werden nach der Gabe der 1. Mischung besprochen.


Sonstiges & Preise

Achtung!

Der Einsatz durch eine Bachblütenanwendung ersetzt nicht den Tierarzt und körperliche Auffälligkeiten, etc. müssen unbedingt davor abgeklärt werden! Auch sind Ratschläge und Vorschläge keine Diagnosen!

 

Für eine Beratung brauche ich Ihre Daten, Informationen von Ihrem Tier (Rasse, Alter, Krankheitsverlauf, Aufzucht, Haltung, Fütterung, Sozialisierung, Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen, andere Familienmitglieder, Beschäftigung wie Zucht-Agility-Sport-Freizeit, etc.), welche Probleme bestehen, was Sie sich für Ihr Tier wünschen und optimal wäre dann noch ein positives Wort, welches ich Ihnen auf die Mischung klebe zur Verstärkung.

 

Mein Angebot für Sie:

Erstgespräch (pauschal) inkl. 30 ml Blütenmischung € 40,00

 

Hinweis:

Fachgespräche über Telefon werden nur akzeptiert, wenn vorab die Gebühr überwiesen wurde und nach Zahlungseingang erfolgt dann die Terminvereinbarung.

 

Dasselbe gilt bei Emailanfragen, hier vorab den Betrag anzahlen und danach wird die Anfrage erst bearbeitet und eine individuelle Mischung erstellt.

 

Weitere Termine (pauschal) € 25,00 inkl. 30 ml Blütenmischung

 

Weitere Termine ohne Blütenmischungen (zB Rückmeldungen wie es dem Tier ergangen ist) sind kostenlos.

 

Nur Blütenmischungen 30 ml: € 10,00

Nur Blütenmischungen 50 ml: € 13,00

 

Brauchen Sie eine Blütenmischung für 2 Tiere oder mehr, können wir gerne einen individuellen Preis vereinbaren!

 

Gerne kann ich auch zu Ihnen kommen oder an einem individuellen Treffpunkt, bitte beachten Sie, dass ich hier Fahrtkosten dazurechnen muss. Vielen Dank!

 



Ihr Formular zur Beratung für Bachblüten für Ihr Tier


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Nach Absenden dieses Formulars, erhalte ich eine Mail, daraufhin werde ich mich bei Ihnen für einen Termin oder sonstiges bei Ihnen melden.